Biofilterdeckel


Gegen üble Gerüche und „lebende“ Tonnen empfehlen wir den Bio-Filterdeckel! Gerade in den heißen Sommermonaten beschleunigen hohe Temperaturen die Verwesung der Abfälle. Es entstehen üble Gerüche, oft bilden sich Maden. Abhilfe schafft der Einsatz des Bio-Filterdeckels.

 

Der Biofilter wird zusätzlich zum normalen Deckel auf der Speiserestetonne befestigt und verschließt diese luftdicht mit einer speziellen Gummidichtlippe. Die „Atmung“ der Speiserestetonne findet über einen Biofiltereinsatz statt. Üble Gerüche bleiben somit in der Tonne und lästige Fliegen draußen.


Vorteile des Bio-Filterdeckels


  • Deutlicher Rückgang des Maden- und Fliegenbefalls
  • Geruchshemmende Wirkung
  • Reduzierung des Pilzwachstums

Tipps zur Vermeidung von Geruch und Madenbildung


  • Tonnenrand beim Einfüllen nicht beschmutzen bzw. beschmutzen Rand reinigen
  • Biofilter sofort nach dem Befüllen wieder schließen
  • richtiges Aufliegen der Dichtlippe kontrollieren
  • Speiserestetonne in den Schatten stellen
  • Speisereste nach dem Einfüllen mit trockenem Brot oder Gemüseabfällen bedecken (z.B. Salat, Kartoffelschalen)

Wir beraten Sie gerne!


Nähere Informationen zu Handhabung und Kosten erhalten Sie unter 06031-15689.